T3Y - Verkehrsunfall eingeklemmte Person

Techn. Rettung > Verkehrsunfall
Verkehrsunfall
Einsatzort Details

47.971630, 9.765817
Datum 16.09.2022
Alarmierungszeit 12:38 Uhr
Alarmierungsart dringend
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Bad Waldsee Abt. Stadt
Feuerwehr Biberach

Einsatzbericht

B30 Bad Waldsee --> Biberach
Am heutigen Freitag wurden wir zu einem schweren Verkehrsunfall auf die B30 im Bereich der Kreisgrenze zum Landkreis Biberach alarmiert.
Dort waren insgesamt drei Fahrzeuge miteinander kollidiert. Mehrere Personen wurden verletzt und eine Frau in Ihrem PKW eingeklemmt.
Da der Unfall über die beiden Leitstellen in Ravensburg und Biberach gemeldet wurde, wurden auch unsere benachbarten Feuerwehren aus Eberhardzell, Unteressendorf und Biberach alarmiert. Von uns waren die Abt. Michelwinnaden und Stadt mit insgesamt 6 Fahrzeugen und 28 Einsatzkräften im Einsatz.
In sehr guter Zusammenarbeit aller Rettungskräfte konnte die eingeklemmte Person unter dem Einsatz von zahlreichen hydraulischen Rettungsgeräten aus ihrem Fahrzeug befreit und dem Rettungsdienst übergeben werden. Die weiteren Fahrzeuge wurden gesichert und der Brandschutz sichergestellt.
Ebenfalls im Einsatz waren mehrere Rettungswagen des DRK, mehrere Notärtze, der Rettungshubschrauber Christoph 45 aus FN und ein Organisatorischer Leiter Rettungsdienst. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.
Die B30 war nach dem Unfall für rund 4 Std. voll gesperrt.
 
Zum Seitenanfang

Copyright by Feuerwehr Bad Waldsee / Tobias Forcher / Impressum / Datenschutz