B4 - Wohnungsbrand

Brandeinsatz > Wohngebäude
Brandeinsatz
Einsatzort Details

Bad Waldsee - Industriestr.
Datum 11.03.2022
Alarmierungszeit 18:08 Uhr
Alarmierungsart dringend
Einsatzleiter Alois Burkhardt
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Bad Waldsee Abt. Stadt
Feuerwehr Baindt
Feuerwehr Haisterkirch
Feuerwehr Reute-Gaisbeuren
Feuerwehr Mittelurbach
Feuerwehr Michelwinnaden
Feuerwehr Weingarten

Einsatzbericht

Am Freitagabend wurden wir zu einem Brand in den Teilort Gaisbeuren alarmiert ☎️?. Im Gewerbegebiet war es im Gebäude eines Busunternehmens zu einem Brand gekommen.

Bei Ankunft der ersten Einsatzkräfte wurde eine starke Rauchentwicklung im direkt an die Bushalle angebauten Büro- und Wohntrakt festgestellt. Eine anwesende Bewohnerin die sich bei Brandausbruch im Büro im EG aufgehalten hatte, konnte sich selbständig ins Freie begeben. Sie wurde dort durch Kräfte der Feuerwehr und Rettungsdienst sowie durch Familienmitglieder betreut.

Durch einen massiven Einsatz von vier Trupps unter Atemschutz gelang es, eine Ausbreitung auf die Busgarage zu verhindern. Die beiden Wohnungen im 1.OG sowie Aufenthaltsräume der Mitarbeiter wurden durch den Brand vollständig zerstört.

Die Büros im EG wurden durch Rauch in Mitleidenschaft gezogen, konnten aber auch vor einer Brandausbreitung geschützt werden.

Aufgrund der massiven Hitzeentwicklung in den Brandräumen, mussten zur Sicherheit und zum Ausschluss von versteckten Brandnestern, einige Holzdecken samt Wärmedämmung entfernt werden. Für die Lösch- und Nachlöscharbeiten waren zahlreiche Atemschutzgeräteträger nötig.

Oberbürgermeister Matthias Henne und der stellv. KBM Norbert Fesseler machten sich vor Ort ein Bild der Maßnahmen und sprachen mit Betroffenen.

Im Einsatz waren die ? Feuerwehr Bad Waldsee mit allen Einsatzabteilungen, die Feuerwehren ?? Aulendorf, Baindt, Bergatreute und Weingarten sowie die EGB des DRK ? Bad Waldsee und ein Kreisbereitschaftsleiter des DRK mit rund 100 Einsatzkräften und 26 Fahrzeugen. Ebenso die Polizei ? und Mitarbeiter der EnBw ? ??‍♂️die die Stromversorgung abstellten.

Die Führungsgruppe koordinierte und dokumentierte den Einsatz. Wiederum im Einsatz war unser neuer AB Hygiene in welchem sich die Atemschutzgeräteträger waschen und neu einkleiden konnten.

Vielen Dank an alle Einsatzkräfte und Beteiligten für die wiederum hervorragende Unterstützung und Zusammenarbeit.

 
Zum Seitenanfang

Copyright by Feuerwehr Bad Waldsee / Tobias Forcher / Impressum / Datenschutz